Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Buch

100 Kinder

Normaler Preis
€14,40 EUR
Normaler Preis
Verkaufspreis
€14,40 EUR

Nominierung für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2021 in der Kategorie "Sachbuch"

Kindersachbuch ab 8 Jahren mit beeindruckenden Infografiken zum Entdecken und Staunen. Von ZEIT-Autor Christoph Drösser und ZEIT-Illustratorin Nora Coenenberg. Verblüffend, wie die Welt aussieht, wenn wir das Leben von 100 Kindern betrachten, die für die zwei Milliarden Kinder auf der Erde stehen. Ihr Alltag auf verschiedenen Kontinenten, in unterschiedlichen Religionen, fremden Ländern und Kulturen wird anhand statistischer Zahlen für Kinder verständlich erklärt und im Infografik-Stil anschaulich bebildert.

  • ISBN: 978-3-522-30537-2
  • Verlag: Gabriel in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
  • Veröffentlicht: 18.01.2020
  • Auflage: 7. Auflage
  • Seiten: 104
  • Produktform: Gebunden
  • Einband: Gebunden
  • Länge: 24,5cm
  • Breite: 19,5cm
  • Gewicht: 548,0gr
  • Sprache: Deutsch
  • Libri-Nr.: 2695051
  • Interessenalter: ab 8 Jahre

Autoren:

Christoph Drössner lebt als freier Journalist und Autor in San Francisco, Kalifornien/USA. Davor war er 18 Jahre lang bei der Wochenzeitung DIE ZEIT Redakteur im Ressort Wissen. Er hat bereits 20 Bücher veröffentlicht.

Nora Coenenberg ist Illustratorin, Infografikerin und Editorial Designerin und wohnt in Hamburg. Seit 2012 gehört sie zum Team von DIE ZEIT. Neben dieser Tätigkeit gestaltet sie gern alles, worin Zahlen vorkommen.

    Jurybegründung:

    In dieser Zeit, in der uns die Sorge um die Zukunft umtreibt, tut es gut, den Fokus auf die zwei Milliarden Menschen zu lenken, die unsere Zukunft sind: die Kinder. Was wissen wir von ihnen? Wie verteilen sie sich rund um den Erdball? Und welche Lebensumstände prägen ihren Alltag?

    Christoph Drösser und Nora Coenenberg stellen in 100 Kinder genau diese Fragen und beantworten sie auf ebenso raffinierte wie eindrucksvolle Weise – durch ein Gedankenexperiment, das trockene Statistik anschaulich macht. Dabei werden abstrakte Zahlen über Kinderleben weltweit auf 100 Kinder heruntergebrochen. Von denen leben z.B. nur sechs in Europa, vier in Nordamerika, acht in Südamerika, ein einziges in Australien, aber 25 in Afrika und 56 in Asien! So gestartet, durchkämmt das Buch gesellschaftliche, politische und kulturelle Fragestellungen, zeigt Nord-Süd-Differenzen auf, Gender-Problematiken, dramatisches Arm-Reich-Gefälle, aber auch vergnügliche Phänomene. Für die erklärende Zusammenschau stehen Drössers direkt an Kinder adressierte, leicht lesbare und doch bewegende Texte. Ebenbürtig dazu bieten Coenenbergs Zeichnungen und Infografiken, vor allem aber die Diversität einkalkulierenden Abbildungen, eine sofort verständliche visuelle Ebene.