Die unglaubliche Geschichte von der Riesenbirne

Die unglaubliche Geschichte von der Riesenbirne

Jakob Martin Strid ist mit der unglaublichen Geschichte von der Riesenbirne ein Meisterwerk gelungen. Uns gefallen vor allem die vielen Geschichten in der Geschichte.

Die Geschichte ist schnell erzählt und folgt weitgehend dem bekannten „narrative arc“, wie ihn etwa auch Disney verwendet. Eines der besten Bücher zur Konstruktion von Stories ist übrigens „Into the Woods: A Five Act Journey Into Story“, das wir Ihnen auch gerne bestellen.

Zwei Freunde, ein Elefant und eine Katze, finden eine Flaschenpost mit einem geheimnisvollen Samen. Als sie ihn pflanzen, wächst daraus eine Riesenbirne. Sie werden aus der Stadt verbannt und geben sich gemeinsam mit Professor Glykose auf ein Abenteuer. Am Ende kehren sie mit dem Geheimnis und einen verschollenen Bürger der Stadt wieder zurück. Zur Feier des Tages versammeln sich alle Bürger der Stadt zu einem Festessen. Man kennt das auch von Asterix und Obelix.

Dreijährige Kinder können schon viel mit der Geschichte anfangen. Auf vielen liebevoll illustrierten Seiten hat sich eine kleine Maus versteckt oder es macht laut „Platsch“ und die Riesenbirne landet im Wasser. Etwas ältere Kinder verstehen schon die Geschichte und lieben das Abenteuer, das der Elefant, die Katze und der Wissenschaftler gemeinsam erleben. Immerhin gibt es Drachen, Piraten und eine geheimnisvolle Insel. Selbst für Erwachsene ist es eine unterhaltsame Geschichte, die man gerne mit Kindern liest.

Das Buch bekommen Sie bei uns online oder im Geschäft für €20,50.