4 Gehminuten von der U4 Pilgramgasse *** Kostenloser Versand ab €29 *** Wir bestellen auch Bücher

Zählen, Rechnen, Messen. Wie Zahlen uns helfen die Welt zu verstehen

Zählen, Rechnen, Messen. Wie Zahlen uns helfen die Welt zu verstehen

Normaler Preis
€20,50
Sonderpreis
€20,50
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nominierung für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2021 in der Kategorie "Sachbuch"

Eine illustrierte Kulturgeschichte der Zahlen Im Lauf der Jahrhunderte haben die Menschen sich immer schlauere Methoden ausgedacht, um unsere Welt besser zu verstehen, Städte zu bauen, den Weg nach Hause zu finden und vieles mehr. Zählen, Rechnen, Messen erzählt die Kulturgeschichte der Zahlen und wie sie die Welt verändert haben. Wie sollten wir drei Kugeln Eis bestellen? Warum hat eine Minute eigentlich 60 Sekunden und nicht 100? Woher kommt die Null und welche Sprache sprechen Computer? Zahlen sind überall! Zählen, Rechnen, Messen eröffnet Kindern die faszinierende Welt der Zahlen und erklärt, wie sie uns durch unseren Alltag begleiten. 3 - 2 - 1, los!

  • ISBN: 978-3-899-55819-7
  • Verlag: Die Gestalten Verlag
  • Veröffentlicht: 24.06.2020
  • Seiten: 64
  • Produktform: gebunden
  • Einband: Gebunden
  • Länge: 28,0cm
  • Breite: 24,0cm
  • Gewicht: 626,0gr
  • Sprache: Deutsch
  • Libri-Nr.: 2479686
  • Lesealter: ab 8 Jahre

Autoren

  • Isabel Thomas (Text)
  • Maria-Elisabeth Niebius (Text)
  • Raphael Honigstein (Text)
  • Robert Klanten (Text)
  • Daniela Olejníková (Illustration)
  • Harald Stadler (Übersetzung)

Jurybegründung:

Mathematik zeigt sich hier von ihrer universellen und – wie es der Untertitel andeutet – von ihrer praktischen Seite. Es geht darum, was man mit Zahlen machen kann, wozu sie dienen. Im flächigen Bilderbuchformat angelegt, adressiert das Buch junge wie fortgeschrittene Mathematikerinnen und Mathematiker, die mit „Du“ angesprochen und so direkt in die Materie geholt werden.

Vor dem Hintergrund der Angewandten Mathematik steht die Brauchbarkeit des Dargestellten im Alltag im Vordergrund. So ist man chronologisch lesend bei der Entdeckung und Benennung der einfachen Maßsysteme dabei, lernt Zeitzonen kennen, den Kalender, Tag und Nacht. Dann geht es anspruchsvoll weiter zum Goldenen Schnitt, dem Binärsystem, zu Codes, Mustern oder der Fibonacci-Folge. All das wird auf randlos durchillustrierten Buchseiten nicht nur textlich ausgeführt, sondern vor allem in einem wie Rasterdruck wirkenden grafischen Verfahren präsentiert. Die Farbwirkung ist zart und stark zugleich, die Bildsprache modern. Ein attraktives Gesamtambiente verführt zum immer wieder neu Betrachten.